Martys Anekdoten 5 – Im Cafe

Im Cafe

Spencer überlegte, dass es wohl keine gute Idee gewesen war, Marty zum Kuchen essen in ein Café einzuladen. Der Engel verputzte gerade sein siebtes Stück Kuchen und acht Tassen Kaffee hatte er auch schon mühelos geleert.

Marty kratzte die letzten Krümel vom Teller und griff mit der anderen Hand zielsicher zur Karte.

Spencer schluckte und überlegte, dass er tief ins Portemonnaie greifen müsste. Mit der Rechnung könnte er bestimmt sein Haus tapezieren, so lang würde sie werden, wenn er den Engel nicht stoppte. Ihm kam eine Idee.

„Sag mal, meinst du nicht, du hast jetzt genug Kuchen gegessen?“

Martys Hand verharrte auf dem Weg zur Karte. „Ähm, wenn du meinst, aber er schmeckt so gut.“

„Lass den anderen Gästen auch noch etwas übrig.“

Marty überlegte kurz und nickte. „Du hast recht. Dann esse ich jetzt Eis.“ Freudig griff er zur Eiskarte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*