Martys Anekdoten 4 – Gibt es Rettung?

Es sah nicht gut aus für Marty, die Lage war mehr als brenzlig. Er saß regelrecht in der Falle.

Hinter ihm war eine Schar Werwölfe, die ihn zerfleischen wollten und vor ihm versperrte ein dichter Wald ein Weiterkommen.

Mit Engelskräften wäre dies alles kein Problem, aber er hatte keine, nur dieses mehr als poplige Gewehr, in dem sich noch genau zwei Schuss befanden.

Er zählte die Werwölfe, es waren mindestens zehn und sie kamen zähnefletschend und knurrend auf ihn zu.

Im brach der Schweiß aus, was sollte er tun?

Entschlossen hob er das Gewehr und verschoss die letzte Munition. Er traf nicht und die Werwölfe stürzten sich auf ihn. Das war das Ende für Marty.

„Hey, gib her, ich bin jetzt dran“, sagte Daniel und nahm Marty den Controller der Spielekonsole aus der Hand, während der Engel immer noch auf das Game Over auf dem Bildschirm starrte. Konsolenspielen musste er wirklich noch üben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*